Unsere Schule
Pädagogik

Schulanlässe
Natur-Bio-Lädeli

„Suchst du dich selbst, so suche draussen in der Welt. Suchst du die Welt, so suche in dir selbst.“

Rudolf Steiner

KEIN UNTERRICHT !

Folgende Mitteilung wurde am Samstag, 14. März um ca. 13 Uhr an die Schulgemeinschaft versendet:

Gestern Freitag hat der Bundesrat die Schliessung aller Schulen bis zum 4. April angeordnet. Heute hat sich nun das Kollegium getroffen, um das Nötige aufzugleisen.
Betreuung: Da in den Räumlichkeiten der Schule die empfohlenen Abstände nicht eingehalten werden können, werden die Eltern vom Kantonsärztlichen Dienst gebeten, für die Kinder eine alternative Betreuungsmöglichkeit zu organisieren.
Wenn dies nicht möglich sein sollte, können bis am Vortag, um 12:00 Uhr, unter schuki@steinerschulesolothurn.ch Kinder für die Betreuung während der üblichen Schulzeiten angemeldet werden. Die Kinder, die wir betreuen, werden viel draussen sein, sie brauchen also wetterfeste Bekleidung und Schuhe. Was bis jetzt schon für die Schule galt, gilt jetzt auch für die Betreuung: Wir können keine kranken Kinder betreuen!
Heimschulung: Insbesondere hier im Kanton Solothurn wurde betont, dass die Schulschliessung nicht heisst, dass einfach Ferien sind, sondern dass eine Art „Homeschooling“ angeboten wird. Stufengerecht wird das auch bei uns stattfinden, in der Regel ab Montag. Bei den jüngeren Kindern ist es z.T. nötig, Schulmaterial nach Hause zu schicken, das braucht noch einen Moment Zeit. Je älter die Schülerinnen und Schüler sind, desto mehr Aufgaben werden gegeben. In der 10., 11. und 12. Klasse findet der Epochenunterricht während vereinbarten Zeiten online-unterstützt statt, auch vom Fachunterricht wird es Aufgaben geben. Alle Klassen werden von ihren Klassenlehrkräften oder -betreuenden im Detail informiert. Wir sind Euch Eltern dankbar, wenn Ihr die Schülerinnen und Schüler zuhause unterstützt. Das selbstständige Arbeiten ist sicher nicht für alle einfach.

Das Theater der 8. Klasse kann leider nicht durchgeführt werden. Es wird verschoben auf den 4., 5. und 6. Juni 2020.

Das Lädeli ist während der ganzen Woche geöffnet. Das Lädeli-Team beschliesst dann Mitte Woche, wie es für die folgende Woche aussieht. Das Lädeli freut sich auf Besuch und bittet alle, ihre Bestellungen abzuholen und allfällige Schulden zu begleichen, bevor in den Frühlingsferien Inventur gemacht wird.

Putzen: Die Putzpflicht gilt weiterhin. Wir werden informieren, wenn sich daran etwas ändert. Im Moment können wir nicht abschätzen, wie gross das Bedürfnis nach Betreuung sein wird und wie stark unsere Räumlichkeiten genutzt werden.

Das Kollegium dankt Euch allen für das Begleiten und Mittragen dieser ungewöhnlichen Situation.

Für die Schulführungskonferenz: Ursula Remund

HERZLICH WILLKOMMEN !

Die Rudolf Steiner Schule Solothurn ist eine staatlich bewilligte, selbstverwaltete Gesamtschule, welche alle Stufen vom Kindergarten bis zur 12. Klasse umfasst.

Die Schule versteht sich als weit gespannter Lern- und Lebensraum mit einem eigenständigen pädagogischen Anliegen. Sie arbeitet nach einem eigenen Lehrplan, der aber kantonal bewilligt ist.

Im Schulalltag bilden Eltern und Lehrkräfte eine Erziehungs- und Aufgaben-gemeinschaft mit dem Ziel, die Schule fortwährend weiterzuentwickeln.

Die Rudolf Steiner Schule Solothurn ist Teil der weltweiten Waldorf-Schulbewegung. Sie basiert auf der Pädagogik Rudolf Steiners, die sich seit über 100 Jahren an vielen Schulen weltweit bewährt. Die Schule arbeitet mit dem anerkannten Qualitätsverfahren «Wege zur Qualität».

Waldorf 100

Learn to Change the World zeigt Menschen rund um den Globus, die waldorfpädagogisch arbeiten. Der Film bildet den Auftakt zu weiteren Beiträgen, die zeigen sollen, wie konkrete Menschen mit konkreten Ideen auf Grundlage der Waldorfpädagogik an den pädagogischen Herausforderungen unserer Zeit arbeiten. Weitere Informationen zur Geschichte der Waldorfpädagogik finden Sie unter: https://www.waldorf-100.org

Weitere Filmbeiträge über Waldorfschulen sind auf Youtube zu finden.