Wachstum und Ausgestaltung der Körper- und Sinnesorgane sollen ungestört geschehen. Damit das Kind alle seine Kräfte dafür einsetzen kann, wird das bewusste intellektuelle Lernen im Kindergarten vermieden.

Stattdessen wird vor allem dem Tun und dem Erleben viel Raum gewährt. Die pädagogischen Mittel dafür: freies Spiel, Reigen, Märchenerzählen, Malen, rhythmisch-musikalische Bewegungsformen, Puppenspiel oder der allwöchentliche Naturtag.

Dazu kommt die Pflege der Sinneserfahrung durch die Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer.

Durch die Erziehung werden der Individualität des Kindes Räume geöffnet; anderseits werden durch die Führung der Erziehenden Grenzen gesetzt. Damit erlernt das Kind Fähigkeiten, die es für das Leben in der Gesellschaft vorbereiten.

Kindergarten

Alter:                   ab 4 Jahren (obligatorisch 2 Jahre vor Schuleintritt)
Wochentage:       Montag – Freitag
Zeiten:                 8:00 – 11.40 Uhr
Rhythmus:           Im ersten Jahr mind. 3 mal | Im zweiten Jahr 5 mal
Kosten:                Familienbeitrag nach Einkommen
Eintritt:                Auf Schuljahresbeginn oder Absprache nach regulärem Aufnahmeverfahren.
Anmeldung:         Ann-Sophie Schramm oder über das Schulsekretariat
kindergarten@steinerschulesolothurn.ch | info@steinerschulesolothurn.ch

IMG_3871 IMG_3884 IMG_2262 IMG_3910